Therapieklettern Schalter

Therapeutisches Klettern

Patienten mit den unterschiedlichsten physischen aber auch psychischen Gebrechen können mittels der Klettertherapie adäquat behandelt werden.

Herauszuheben wären hier vor allem Rücken- und Schulterpatienten. Durch die Tatsache, dass Klettern sehr viele der kleinen lokalen Stabilisationsmuskeln beansprucht, kann eine ideale Kräftigung erzielt werden. Diese Komponente ist vor allem bei Bandscheibenvorfällen sehr wichtig, da durch ein gezieltes Training das Risiko eines erneuten Vorfalls erheblich verringert werden kann.

Die starke psychische Komponente des Kletterns ist für viele Menschen schon bei den ersten Versuchen unmittelbar spürbar.  Da Fortschritte sehr direkt erlebt werden, kann dieses Therapiemedium eine besonders wirkungsvolle Ergänzung in der Behandlung von Depressionen, zur Aktivierung, darstellen.

Durch die starken propriozeptiven Reize eignet sich das therapeutische Klettern besonders gut für Patienten mit einer gestörten Körperwahrnehmung, wie sie im Rahmen einer Essstörung vorkommt.

Besonders aber eignet es sich für Kinder und Jugendliche mit Wahrnehmungsstörungen und anderen Beeinträchtigungen.

Dieser ganzheitliche Ansatz holt die Kinder auf ihrer jeweiligen Entwicklungsstufe ab. Besonders die Basissinne, wie Gleichgewichtssinn, Körpersinn und Tastsinn, werden angesprochen.

Im kognitiven Bereich lernen die Kinder beim Klettern, sich zu konzentrieren, Handlungen zu planen und Regeln einzuhalten. (schulische Anforderungen)

Eine positive Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper steht im Vordergrund dieser Therapieform, wodurch das Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein gestärkt wird.

Und das Beste daran: ES MACHT SPASS!

Durchführung

Für das ergotherapeutische Klettern benötigen Sie eine ärztliche Überweisung für „ergotherapeutisches Klettern“ von Ihrem Haus- oder Facharzt. Wenn Sie eine anteilige Refundierung der Therapiekosten durch die Krankenkasse wünschen, muss diese Überweisung vor Beginn der Therapie chefärztlich bewilligt werden.

Kosten

Einzeltherapie  45 min:

37 Euro zuzüglich Tageseintritt (Normalpreis) lt. Preisliste, Leihmaterial ist im Eintrittspreis inkludiert

Termine

Klettertherapie Termine werden Telefonisch vereinbart.

Unter der Nummer: 0664/630 7555

Andrea Rieser, Ergotherapeutin, Übungsleiter Sportklettern

Einen Kommentar hinterlassen

1 Kommentar

elke fleith - 05. Jul, 2016 - Antworten

hallo liebes team der kletterakademie
gibt es im august kurse für kinder – lara ist 7 jahre alt und war schon einmal bei euch bei einem kindergeburtstag eingeladen – wenn ja wann und welche zeit / kosten

glg elke

Naturfreunde Mitterdorf
Salewa
Rocketec